WiFi-USB-Adapter Installation

Ich habe im Zuge meines Plans mich etwas mit Pentesting zu befassen, habe ich mir zwei USB-Netzwerk Adapter zugelegt, welche ich sowohl direkt als auch über eine VM mit Kali-Linux verwende. Dabei handelt es sich um die beiden folgenden Adapter:

  • TP-Link TL-WN722N
  • Alfa AWUS036ACH

Einmal laufen die beiden Adapter unter Pop OS! 20.04 LTS auf meinem Razer Blade 15 2020 Base, wo ich sie durch VMware Workstation in eine Kali Linux VM durchreiche und einmal auf meinem älteren Lenovo X250 (12", 8GB Ram, Intel i7-5600U Prozessor und einer 500 GB 2.5" SSD).

Für die Installation der Treiber habe ich zwei Anleitungen für die jeweiligen Adapter zusammengeschrieben, welche im Wiki HIER (Alfa) und HIER (TP-Link) zu finden sind.

Zu guter letzte war ich der Meinung, dass ich mein Lenovo X250 optisch etwas an seine Aufgaben anpassen müsse, weswegen ich es mit einigen Sticker beklebt habe. Die Sticker sind übrigens Vinyl-Sticker, die fast rückstandsfrei runtergehen. Was bleibt, ist, dass man leicht sieht, dass dort einmal ein Sticker aufgeklebt war. Sollte bei Alu-Notebooks ohne Probleme komplett weg sein. Die Sticker habe ich, falls es wem interessiert, bei RedBubble bestellt. Nicht ganz günstig, aber ich bin bisher zufrieden damit gewesen.

Adobe Acrobat Reader - letzte Position merken

Unter Linux mit Ubuntu oder Pop OS! war es Standard, dass sich der PDF-Reader merkte, wo man sich beim jeweiligen PDF-Dokument das letzte Mal befunden hat. Unter Windows mit dem Adobe Acrobat Reader DC ist das ohne entsprechende Konfiguration nicht der Fall. Damit sich der Adobe Acrobat Reader merkt, wo das Dokumente das letzte Mal geöffnet war, sind folgende Einstellungen notwendig:

In der Menü-Leiste auf Bearbeiten > Einstellungen Dokumente > und hier die oberste Checkbox für Letzte Anzeigeeinstellungen beim erneuten Öffnen von Dokumenten wiederherstellen, aktivieren und unten auf OK klicken.

Das ist vor allem dann sinnvoll, wenn man Bücher ließt und nicht ständig wieder zum letzten Kapitel scrollen möchte.