Vorschau auf das JingPad

Was ist das JingPad? Bei dem JingPad geht es um ein echtes Linux Tablet, dem JingPad A1. Auf itsfoss.com gibt es einen längeren Betrag über das JingPad A1. Ich hoffe das es das erste und vor allem auch nicht das letzte Linux Tablet ist. Mein Versuch das Lenovo IdeaPad Duet 3 10IGL5 mit dem Pentium Silver N5030, 8 GB Ram und 128 GB Flash mit Linux brauchbar laufen zu bekommen, scheiterte nicht, weil die Webcam nicht funktioniert (das wäre mir sogar ganz recht) sondern daran, das ich das Tablet nicht einfach schließen konnte, nicht einfach in Suspend bringen konnte. Es ist danach nicht mehr aufgewacht. Somit habe ich aktuell ein Tablet mit Windows was mich echt nervt. Eine WSL macht es nicht wirklich besser. 

Bleibt zu hoffen das, dass JigPad bald auf den Markt kommt, schön wäre es, wenn es dann bei Händlern zu bekommen wäre wie z. B. Tuxedo Computers. Zum Bericht von itsfoss.com geht es übrigens HIER.

Linux Malware in Windows

Ein sehr interessanter Beitrag ist unter heise.de zu lesen. Dabei geht es darum das über das Windows Subsystem für Linux eine Malware für Windows ausgeführt wird. Es ist deshalb interessant, weil es bisher nur Theorie war. Zum Beitrag geht es HIER.

AntStream Arcade - Retro Games unter Ubuntu

Wer gerne alte Spiele aus Zeiten von Commodore 64, Atari usw. spielt, der kann unter Ubuntu sich AntStream Arcade installieren. Das geht auch denkbar einfach. In Ubuntu Software in der Suche AntStream Arcade eingeben und installieren. Nach der Installation ist AntStream Arcade bei der restlichen Software zu finden. Dann noch einen Account anlegen und schon kann es losgehen mit klassiker wie Wizard of War, PitStop, BoulderDash und jede Menge weiterer Titel aus dieser Zeit. Es sollen über 1000 Titel mittlerweile sein. Ich hoffe, es folgen noch ein paar mir bekannte Titel wie Vermeer, Hanse, 1942 usw.

Kali Linux 2021.3 & Tails 4.22

Heute ist Kali Linux in der Version 2021.3 erschienen. Zur Seite geht es HIER. Darüber hinaus ist vor ein paar Tagen Tails 4.22 freigegeben worden, das bekommst Du HIER.

Sichere Windows-Infrastrukturen - Das Handbuch für Administratoren

Ich habe das Buch jetzt schon etwas länger und immer wieder darin geblättert, wenn ich zu einem Thema Anregungen oder Ideen brauchte. Was ich allerdings versäumt habe, ist, die Übungen durchzunehmen, die dieses Buch bietet. Für die Übungen kommen verschiedene Tools zum Einsatz wie Mimikatz, PowerSploit, BloodHound, Hashcat uvm.
Es kommen Themen wie das härten von Active Directory, Netzwerkzugänge absichern, PKI und Zertifizierungsstellen, das Tier-Modell, Härten von Arbeitsplatzcomputer uvm.

Ich bin der Meinung, dass jeder Administrator dieses Buch einmal lesen sollte bzw. jedes Unternehmen den Administratoren das Buch zur Verfügung stellen sollte. In Zeiten wie heute, wo wir ständig von Randsomware Attacken, Zero Day Exploits, Torjaner, uvm. heimgesucht werden, sollte man es den Angreifern so schwer wie möglich machen. Die in diesem Buch vorgestellten Methoden sind ein richtiger Schritt in die richtige Richtung. Allerdings wird die Technik alleine nicht das Unternehmen schützen, es bedarf die Schulung der Mitarbeiter, um sich vor Social Engineering Angriffe zu schützen, entsprechende Hardware und Software, um das Netzwerk abzusichern. Keine M&M's Security - außen hart und innen weich.

Autoren: Peter Kloep & Karsten Weigel
Verlag: Rheinwerk
Preis: € 59,90 Buch, € 54,90 E-Book, € 64,90 Bundle
ISBN E-Book: 978-8362-7322-0