Aktueller Status

Ich dachte mir, ich melde mich nun wieder einmal und erkläre, warum es aktuell zu keinen neuen Inhalten kommt. Zum Ersten stehe ich vor dem Wechsel des Unternehmens, es gab zwar nicht viel dahingehend zu erledigen, allerdings habe ich den persönlichen Abschluss gebraucht. In den letzten Wochen habe ich vor allem abends recht viel Counter-Strike gezockt, weswegen mir auch oft die Zeit gefehlt hat. Mein kleiner Sohn wurde krank, dann hat er mich angesteckt. Leider ist im Kindergarten ein Kind an Corona erkrankt und auch Eltern (verschiedene Familien), womit wir ihn zur Sicherheit auch gleich mal zu Hause gelassen haben. Glücklicherweise waren die Verläufe alle samt recht harmlos (also ohne Spitalaufenthalt). 

Die verbleibende Zeit habe ich mit Lesen verbracht (Ghost in the wires von Kevin Mitnick (EN)), befasse mich mit Kali Linux über ein Video-Training auf Udemy, schaue mir Serien auf Englisch an, um meine Kenntnisse der Sprache zu verbessern, außerdem habe ich damit begonnen, mich wieder mit LaTeX zu befassen (ist schon sehr lange her seit dem letzten mal). Dazu kam auch noch die Spielerei mit dem DR!FT Racer von Sturmkind (wird noch was dazu kommen).

Kurzum, es sind viele Dinge mit denen ich mich aktuell beschäftige, nicht alles ist wirklich produktiv, aber es gibt immer Zeiten in denen man nicht so motiviert ist. Das ist OK, solange man sich selbst rechtzeitig in den Hintern tritt und wieder weiter macht. Für den Blog sind die Themen entweder noch nicht interessant, oder zu umfassend um sie in einem Blogpost zu präsentieren bzw. bin ich noch nicht bereit einen Post darüber zu schreiben (z. B. für den DR!FT Racer). 

In Zukunft wird es vermutlich auch wieder mehr Windows Themen geben, da meine Tätigkeiten beruflich erst mal wieder in Richtung Windows gehen werden. Aber keine Angst, privat werde ich Linux nicht durch Windows oder Mac OS ersetzen.